Leichte Lampensorten Für Ihr Privathaushalt

Leichte Lampensorten Für Ihr Privathaushalt

Leichte Lampensorten Für Ihr Privathaushalt

Halogen-Leichtbirne

Halogen-Glühbirnen sind definitiv eine Art Glühlampe, die ein starkes Leichtgewicht abgeben und bessere Farbtemperaturbereiche im Vergleich zu Nicht-Halogen-Glühlampen erzielen. Halogene werden in der Regel in Schienenbeleuchtungsverfahren, in hochmodernen Beleuchtungskörpern sowie in Autoscheinwerfern verwendet. Die Kraft des Sonnenscheins macht Halogenlampen ideal für Bestrebungslichter. Halogenlampen sind in der Regel zunächst teurer als nicht-halogenglühende Glühbirnen. Sie gleichen den Hauptunterschied aus, indem sie eine viel längere Lebensdauer (etwa 2.000 bis 2, fünfhundert Stunden) und eine höhere Stromleistung verwenden.

Das Problem bei der Verwendung von Halogenlampen liegt in der einfachen Tatsache, dass sie eine große Menge Wärme abgeben. In der Folge sind Halogenlampen aufgrund von Sicherheitsproblemen eine absolut schlechte Wahl für Arbeitsbereiche aus der Nähe der Halogenlampe und für die Schlafzimmer von Kleinen. Beachten Sie, dass Sie eine Halogenlampe nicht mit unbedeckten Fingern berühren und sogar brennbare Substanzen in der Nähe lassen sollten. Es kann ein guter Vorschlag sein, kaum jemals abzureisen. Verwenden Sie die Lampen für längere Zeit, ohne jemanden in der Nähe zu finden.

Leuchtstofflampe

Sie verbinden mit ziemlicher Sicherheit Leuchtstofflampen mit den verlängerten Armaturen in Küchenbereichen, Waschräumen und Garagenregionen. Die Wahrheit ist, dass Leuchtstofflampen in verschiedenen Maßen und Formen erhältlich sind und aus verschiedenen Gründen zusammen mit verschiedenen Beleuchtungskörpern nützlich sind. Leuchtstofflampen machen viel Weiß mild, wodurch Details sichtbar werden, obwohl nicht zu viel Wärme erzeugt wird. Dies zusammen mit einem geringeren Funktionsaufwand macht Leuchtstofflampen zu einer wunderbaren Auswahl für Arbeitsstellen. Die Lichter selbst sind im Vergleich zu den beiden Glühlampen und Halogenlampen im Allgemeinen teurer, da für den Betrieb einer Lampe ein Vorschaltgerät benötigt wird. Leuchtstofflampen haben jedoch im Vergleich zu Glühlampen eine viel längere Lebensdauer von 10 bis 20 Perioden (etwa 25.000 Stunden) und können die energieeffizienteste dieser Art sein, auch wenn sich die Lebensdauer von Leuchtstofflampen beim Einschalten möglicherweise verkürzt und normalerweise aus. Denken Sie daran, dass die tägliche Lebensdauer einer fluoreszierenden, sanften Glühbirne auf der Verpackung angegeben werden sollte.

Ein bestimmtes Problem der Person mit dem fluoreszierenden Mild ist, dass es ein außerordentlich weißes Mild erzeugt, das nicht so natürlich ist oder gemütlich als sanfte Glühbirne. Dieses besondere geringe Gewicht wurde zusätzlich mit dem Farbverblassen in Verbindung gebracht, da es eine Menge extrem violetter Strahlen besitzt. Es ist möglich, dass Sie sogar feststellen werden, dass sich herausgestellt hat, dass die Sonnenscheinbirnen gegen Ende ihrer Lebensdauer dunkler werden und sich bei extrem kalten Problemen möglicherweise nicht einschalten. Leuchtstofflampen wurden bereits beschuldigt, die Erde aufgrund der darin enthaltenen Quecksilber- und Leuchtstoffsubstanzen geschädigt zu haben. Aus diesem Grund können Leuchtstofflampen üblicherweise nicht als normaler Müll entsorgt werden. Die Entsorgungsmethode wird hauptsächlich von Kreisorganisationen gesteuert.

Glühbirne

Die überschüssigen fetten milden Glühbirnen, die zahlreiche von uns seit ihrer Kindheit für Grundlichter in Räumen eingesetzt haben, werden als Glühlampen eingestuft Glühbirnen. Viele dieser Leuchten werden aufgrund des organischen, bequemen, geringen Gewichts, das sie zusätzlich zu ihren unbestreitbaren niedrigen Kosten abgeben werden, für einige Zeit zum Normalprodukt. Diese Arten von Glühbirnen sind im Vergleich zu anderen Glühbirnen auch sehr benutzerfreundlich auf dem Dimmer.

Das Problem bei der Verwendung von Glühbirnen besteht darin, dass sie im Vergleich zu den anderen Optionen mehrere Perioden zusätzliche Fähigkeiten verbrauchen. Dies führt zusätzlich zu einer im Vergleich zu den Konkurrenzniveaus deutlich verkürzten Lebensdauer (nahe 1, 500 Stunden) dazu, dass Glühbirnen eine teure Option sind. Dies führte zu einer weltweiten Aktion, um deren Nutzung vor 2020 im Rahmen der Faszination der Elektrizität zu verbieten. Einige Nationen auf der ganzen Welt, darunter auch alle in Europa, haben dieses Verbot bereits eingeführt.

Zusammenfassend …

Im Vergleich zu finden Sie viel mehr Arten von Glühbirnen die ein paar in den folgenden Absätzen angegeben. Nichtsdestotrotz werden diese normalerweise am häufigsten für Innenleuchten verwendet. Besonders ungewöhnliche Typen sind LED (sanft emittierende Diode) und HID (große Tiefenentladung). Die Wahl der besten Glühbirne ist insgesamt ein Problem nicht öffentlicher Wünsche und Preiseinsparungen. Dies gilt ganz klar für die meisten, außer für die nicht gutgläubige Glühbirne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.